Discofox

Was ist eigentlich „Discofox"?

Mit der Entstehung der Discomusik Anfang der 70er Jahre wurde auch der Discofox geboren.

Der in den USA entstandene Modetanz war als Hustle bekannt und wurde von Beat-Tänzern, die vom freien Improvisieren wieder zurück zur Paarhaltung fanden, entwickelt.

Er setzt sich zusammen aus Elementen des Foxtrott, des Swing und des Boogie-Woogie und basiert hauptsächlich auf Drehungen, auch Figuren aus dem Jive sind hier zu finden.





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch Filme und Musicals wie das legendäre „Saturday Night Fever" wurde der Discofox auch in Deutschland bekannt und populär.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute ist der Discofox einer der beliebtesten Tänze, weil er auf fast jede Musik getanzt werden kann und leicht zu erlernen ist. Außerdem kann er auf kleinsten Raum getanzt werden, darum eignet er sich ideal zum tanzen in Discotheken!

 

Es werden ausschließlich Lieder der 70er und 80er Jahre gespielt!